Styria Cantat & Literatur

Für das Projekt SC IV 2010 wurden Komponisten gebeten, zeitgenössische Texte
österreichischer Autoren zu verwenden. 

Texte folgender Autoren wurden vertont:

Ingeborg Bachmann: Wenn endlich endlich kommt (Bruno Strobl)
Martin Buber: Preisung CXVII (Kurt Estermann)
Georg Bydlinski: Zehn Gedichte für Kinder (Sigrid Riegebauer)
Alois Hergouth: Mond zwischen dir und mir (Franz M. Herzog)
Max Höfler: Konfrontationen 6 (Martin J. Pichler)
Ernst Jandl: S.U.C.H.E. (Denovaire)
Heinz Janisch: Der König und das Meer (Stefan Heckel)
Herbert Janschka: Epos XXVI (Wolfgang Ziegler)
Friederike Mayröcker: Das Nashorn (Elisabeth Harnik)
Wolfgang Millendorfer: Aus is aus (Gerhard Krammer)
Doris Mühringer: Hüte dein Haus (Johann S. Kreuzpointner)
Jodgor Obid: Anblick (Thomas Thurnher)
Judith Pfeifer: Oh Herzmaschine, Wunder an Wunder (Johannes Kern)
Judith Pouget: Ich träume viel, Immer noch Jänner, Etude in unisono (Wolfgang Nening)
Kurt Schwitters: Schnuppe (Anselm Schaufler)
Kristine Tornquist: Barbaren (Herwig Reiter)

Autoren bei SC V

Joshua Edwards: TRAVEL (Peter Jakober)
Lisa Spalt: LOCKED – IN (C.Gadenstätter)
Christian Teissl: DIE FLAMME (A.Schaufler)

Autoren bei SC VI

Gerda Angerer-Schmidt: LETZTE NACHRICHT (M.F.P. Huber)
William Blake: THE TYGER (F.M: Herzog)
Emily Bronte: REMEMBRANCE (M.Pichler)
Mahmoud Darwish: DER TRAUM (T.Thurnher)
Emily Dickinsen: A CLEAVING IN MY MIND (D.Terranova)
Marcel Fotter: IM WALD (Henrik Sande)
Bodo Hell: DENK DARAN, DANKE (L.Maierhofer)
Maria Linschinger: GLÜCKWUNSCHLIED (R.Jungwirth)
Boris A. Novak: MALI PRODAJALEI (M.Bonin)
Eugen Roth: DAS LIED DER NUTZLOSEN QUAL (J.Gruchmann)
Frantz Wittkamp: DU BIST DA, UND ICH BIN HIER (S.Riegebauer)